+
Verona Pooth und ihr Mann Franjo erwarten ihr zweites Kind.

Verona Pooth: "Bin wieder schwanger"

Düsseldorf - Multitalent Verona Pooth erwartet laut Medieninformationen ihr zweites Kind. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, weiß Pooth selbst noch nicht.

Entertainerin Verona Pooth ist wieder schwanger. “Ich bin schon im vierten Monat“, erzählte die 42-Jährige der Illustrierten “Bunte“. “Endlich hat's geklappt“, sagte sie und erzählte auch von einer Fehlgeburt. “In den letzten zwei Jahren habe ich wirklich mehr durchgemacht, als man mir in der Öffentlichkeit angesehen hat.“

Ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen sei, wisse sie noch nicht. Bei ihrem ersten Kind, dem inzwischen siebenjährigen Sohn San Diego, sei sie noch viel neugieriger gewesen. “Diesmal möchte ich mich überraschen lassen“, erklärte Pooth.

Sie ist mit dem Unternehmer Franjo Pooth (41) verheiratet. Die Familie lebt bei Düsseldorf. Der zuständige Geschäftsführer von Pooths Agentur war am Mittwoch zunächst nicht erreichbar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.