Verona Pooth blickt nach vorne

Berlin - Werbe-Star Verona Pooth (39) ist zuversichtlich, dass in der Korruptionsaffäre um ihren Mann Franjo (38) die aufregendste Zeit vorbei ist.

"Das Gröbste haben wir hinter uns", betonte die 39-Jährige am Sonntagabend in Berlin vor einer Veranstaltung zur Verleihung des Felix-Burda-Award, mit dem Engagement für die Darmkrebsvorsorge ausgezeichnet wird. "Es geht normal weiter, auch für Franjo. In jedem Leben gebe es auch harte Zeiten, sagte Pooth, die ohne ihren Ehemann gekommen war.

Ihr Selbstbewusstsein habe durch die Affäre nicht gelitten. "Mein Selbstbewusstsein hat nichts damit zu tun, was in den Schlagzeilen steht", sagte der TV-Star. Die Ermittler werfen Franjo Pooth vor, er habe Bankmanagern, die ihm Millionenkredite gewährt haben, großzügige Geschenke gemacht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michelle sonnt sich oben ohne - und viele Fans rasten aus  
Schlagerstar Michelle (46) hat ihr aktuelles Album „Tabu“ auf dem Markt. Mit einem hüllenlosen Foto auf Instagram beweist die Sängerin, dass sie auf Konventionen pfeift, …
Michelle sonnt sich oben ohne - und viele Fans rasten aus  
Sido: „Wenn ich singen könnte, wäre ich kein Rapper geworden“
Die erfolgreiche Rap-Karriere von Sido (37) ist nach dessen eigener Einschätzung vor allem auf eines zurückzuführen: sein mangelndes Gesangstalent.
Sido: „Wenn ich singen könnte, wäre ich kein Rapper geworden“
Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 
Schlager-Star Jürgen Drews liegt seit Montag wegen eines schweren Magen-Darm-Infekt im Krankenhaus. Fans sorgen sich um den 73-jährige Sänger. Nun gibt es Neues über …
Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 
Jörg Kachelmann teilt erneut gegen Medien und Wetterkollegen aus
Diesen Sommer schimpft Jörg Kachelmann noch mehr als sonst auf die Medien. Vor allem auf Twitter wird der Meteorologe zum Wüterich. Nun hat er noch einmal nachgelegt. 
Jörg Kachelmann teilt erneut gegen Medien und Wetterkollegen aus

Kommentare