+
Verona Pooth steht zu ihrer Vergangenheit. Foto: Jörg Carstensen

"Quatsch geredet"

Verona Pooth kann über frühere Versprecher lachen

An ihrem 50. Geburtstag blickt Verona Pooth auch auf die Anfänge ihrer Karriere zurück. Ihre damaligen Versprecher ärgern sie nicht.

Berlin (dpa) - Die Moderatorin Verona Pooth nimmt die Probleme, die sie am Anfang ihrer Karriere hatte, mit Humor. "Über die Versprecher, über die kann ich immer noch lachen", sagte Pooth in der RTL-Sendung "Guten Morgen Deutschland", wo sie anlässlich ihres 50. Geburtstags am Montag zu Gast war.

Dort wurden ihr unter anderem alte Ausschnitte aus der Show "Peep!" gezeigt, die sie von 1996 bis 1999 moderierte. "Aber ich weiß ja die Wahrheit: Sie waren nicht ausgedacht, sie waren nicht geschrieben. Ich hab tatsächlich so einen Quatsch geredet", sagte die Geschäftsfrau über die Wortdreher. 

Allerdings habe dies auch an ihrem damaligen Arbeitspensum gelegen, erklärte Pooth. Man habe drei Sendungen an einem Tag aufgenommen. Zudem sei sie ein totaler Anfänger in dem Bereich gewesen. "Kaum Schlaf. 24 Stunden vor der Kamera", sagte sie. "Da habe ich immer noch mehr Quatsch geredet - und die Leute haben es geliebt." 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz William kommt allein zu Gala: Wilde Gerüchte um Herzogin Kate - ist sie etwa ...?
Am Nachmittag war Herzogin Kate noch an der Seite ihres Mannes, am Abend war Prinz William allein auf einer Gala. Bei Royal-Fans schrillen die Alarmglocken.
Prinz William kommt allein zu Gala: Wilde Gerüchte um Herzogin Kate - ist sie etwa ...?
Neues Video zu Helene Fischer und Thomas Seitel macht Fans Hoffnung
Helene Fischer und ihr Freund Thomas Seitel aus Eppertshausen meiden öffentliche Auftritte. Ein Video macht ihren Fans jetzt aber neue Hoffnung.
Neues Video zu Helene Fischer und Thomas Seitel macht Fans Hoffnung
Bambi 2019: Königin Mathilde von Belgien mit bewegender Rede - Lena Meyer-Landrut blickt betroffen zu Boden
Königin Mathilde von Belgien wurde für ihre Arbeit für Kinder und Jugendliche mit dem Charity-Bambi ausgezeichnet. Ihre Dankesrede war tiefgreifend emotional. 
Bambi 2019: Königin Mathilde von Belgien mit bewegender Rede - Lena Meyer-Landrut blickt betroffen zu Boden
Ingo Kantorek: Todes-Rätsel um „Köln 50667“-Star endlich geklärt
Ingo Kantorek war einer der Stars in der RTL2-Serie „Köln 50667“. Im August verunglückte er bei einem Autounfall. Nun ist die Unfallursache teilweise bekannt.
Ingo Kantorek: Todes-Rätsel um „Köln 50667“-Star endlich geklärt

Kommentare