+
Verona Pooth, Werbe-Ikone, und ihr Ehemann Franjo  bekommen Ende Juni einen zweiten Sohn.

Verona Pooths Baby wird ein Junge

Berlin - Verona Pooth, Werbe-Ikone, und ihr Ehemann Franjo  bekommen Ende Juni einen zweiten Sohn. Das hat die 42-Jährige in einem Interview verraten. Worauf sie sich nun besonders freut:

“So wie es aussieht, wird es ein kleiner Junge, eigentlich wollte ich mich überraschen lassen, aber die letzte Ultraschall-Untersuchung war eindeutig“, verriet sie der “Bild“-Zeitung (Onlineausgabe).

Die zehn coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

“Es ist toll zu spüren, wie da so ein kleines Leben in einem wächst. Ich genieße jeden Tag und erwische mich dabei, wie ich mich auf jede neue Ultraschall-Untersuchung freue.“ Wie der Bruder ihres ersten Sohnes San Diego (7) heißen soll, wollte die TV-Prominente allerdings nicht verraten.

Bei der Geburt ihres ersten Kindes war sie 35. Ihr Sohn kam am 10. September 2003 per Kaiserschnitt in der Kölner Universitätsklinik zur Welt. Sie wolle viele Kinder, hatte Verona Pooth in früheren Interviews gesagt. Sie wünsche sich fünf, realistisch wären aber drei.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017 enden mit Riesen-Panne
Los Angeles - „Moonlight“ - nicht „La La Land“, wie Warren Beatty zuerst vorlas - ist bei den Oscars 2017 als bester Film ausgezeichnet worden. Unser Live-Ticker zum …
Oscars 2017 enden mit Riesen-Panne
Besser Nagellackentferner ohne Aceton nehmen
Gepflegte Fingernägel machen immer einen guten Eindruck. Damit das auch so bleibt, muss der Nagellack regelmäßig gewechselt werden. Doch welchen Entferner sollte man …
Besser Nagellackentferner ohne Aceton nehmen
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
New York - Bekannt war er aus „Apollo 13“ und dem Katastrophenfilm „Twister“. Jetzt ist der US-Schauspieler Bill Paxton unerwartet im Alter von 61 Jahren gestorben.
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken

Kommentare