+
Verona Pooths Comeback bei RTL II ist missglückt.

Verona Pooths Fehlstart als "Engel im Einsatz"

Berlin - Verona Pooths Comeback bei RTL II ist missglückt. Die Premierenfolge der Reihe “Engel im Einsatz“ interessierte am Dienstagabend nach Senderangaben lediglich 770. 000 Zuschauer. Der Grund: 

Auch in der für den Münchner Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer betrug der Marktanteil lediglich 3,4 Prozent. Zuvor verbuchte um 20.15 Uhr die Reihe “Generation Ahnungslos“ bereits nur 710 000 Zuschauer (2,3 Prozent).

Die zehn coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Schuld daran war allerdings auch der Auftritt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan (6:1), den in der ARD ab 20.45 Uhr 10,67 Millionen Fußballfans (33,9 Prozent) verfolgten. Am besten hielt sich gegen König Fußball noch die ZDF-Wiederholung des Melodrams “Wintersonne“ in der Reihe der Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen, das 4,35 Millionen Zuschauer (13,6 Prozent) sahen.

Die Sat.1-Komödie “Sind denn alle Männer Schweine?“ erreichte 3,59 Millionen Zuschauer (11,2 Prozent), die RTL-Krimiserie “CSI: Miami“ 3,29 Millionen (10,3 Prozent), die ProSieben-Trickserie “Die Simpsons“ 2,34 Millionen (7,6 Prozent) und die Vox-Castingreihe “X Factor“ 2,07 Millionen (6,6 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Auf "Gutmensch" und "Volksverräter" folgen "alternative Fakten": Mit dem "Unwort des Jahres" soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe …
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum
Ist das noch Yoga oder schon Kunst? Immer mehr Museen laden inzwischen Yogis in ihre Ausstellungsräume. Meditation vor Monet, Sonnengruß vor Dalí - macht das Sinn?
Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum
Sharon Stone lacht bei Frage nach sexueller Belästigung
Ins Detail ging Sharon Stone nicht, ihre Reaktion auf die Frage nach sexueller Belästigung lässt aber eigentlich kaum einen Spielraum zu.
Sharon Stone lacht bei Frage nach sexueller Belästigung
Frage nach sexueller Belästigung: Sharon Stones Reaktion spricht Bände
„Ich habe alles gesehen“: Das ist Sharon Stones Antwort auf die Frage, ob sie schon einmal sexuell belästigt worden sei.
Frage nach sexueller Belästigung: Sharon Stones Reaktion spricht Bände

Kommentare