+
Veronika Ferres Ehemann, Unternehmer Carsten Maschmeyer, sieht die Küsse seiner Gattin auf der Leinwand eher lässig.

Leidenschaftslose Filmküsse

Veronica Ferres: "Küsse gehören zu meinem Job"

Berlin - Schauspielerin Veronica Ferres (51) sieht nach eigenen Worten keine Gefahr, dass ihr Mann bei Kussszenen eifersüchtig werden könnte.

„Küsse gehören zu meinem Job und haben nichts mit Leidenschaft zu tun, eher mit Technik“, sagte sie der „Bild“ (Freitagsausgabe). „Mein Mann hat außerdem so viel zu tun, der kann das vermutlich gar nicht gucken. Er ist da glücklicherweise auch sehr lässig.“

Ferres ist seit 2009 mit dem Unternehmer Carsten Maschmeyer (57) liiert, 2014 heirateten die beiden. „Weder Konkurrenz noch Eifersucht haben Platz in unserem Leben“, meinte Ferres - auch mit Blick auf Maschmeyers neue Fernsehpräsenz. Er wirkt in der Vox-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ mit, deren dritte Staffel seit Dienstag läuft. Ferres ist am 5. September im ZDF-Krimi „Lena Fauch - Du sollst nicht töten“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Los Angeles - Liebe Damen, jetzt müsst ihr ganz stark sein: „The Walking Dead“-Star Norman Reedus ist offenbar vergeben. Ist das der Auslöser für einen Fan-Aufstand?
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
Marc Terenzi, Ex-Mann von Sarah Connor, steht einen Monat nach dem Sieg der RTL-Dschungelshow als Musiker auf der Bühne. Die Sendung hat seiner Karriere Schwung gegeben. …
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
James Corden parodiert "La La Land"-Song
James Corden kann gut mitsingen - das zeigt er seit Jahren in seinem Auto-Karaoke. Die Panne bei den Oscars veranlasste den Briten nun zu einer Solo-Nummer: eine Parodie …
James Corden parodiert "La La Land"-Song
Weitere Oscar-Panne: Tote aus Gedenkvideo ist noch am Leben
Los Angeles - Die Oscars 2017 müssen mit einer weiteren Panne leben: Bei der Würdigung der Toten wurde das Bild einer Frau gezeigt, die noch quicklebendig ist. 
Weitere Oscar-Panne: Tote aus Gedenkvideo ist noch am Leben

Kommentare