Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder

Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder
+
Die 48-jährige Schauspielerin Veronica Ferres lässt sich mit der Eheschließung Zeit.

Fast zwei Jahre verlobt

Veronica Ferres schiebt Hochzeit weiter auf

Berlin - Schauspielerin Veronica Ferres ist seit fast zwei Jahren mit dem Unternehmer Carsten Maschmeyer verlobt. Mit der Hochzeit hat es das Paar jedoch nicht eilig

Schauspielerin Veronica Ferres (48) und ihr Verlobter Carsten Maschmeyer (54) lassen sich mit der Hochzeit weiter Zeit. „Wir wissen immerhin schon, wen wir heiraten“, sagte Ferres in einem Interview der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). „Aber wir wissen noch nicht, wo und wann. Es wird wohl noch ein bisschen dauern.“

Die 48-Jährige („Das Superweib“) und der Unternehmer Maschmeyer sind seit 2009 ein Paar und hatten sich Ende 2011 verlobt. Auch eine weitere Frage im Zusammenhang mit der Trauung ist noch offen: Darüber, ob sie den Nachnamen des früheren AWD-Chefs annimmt, habe sie sich „noch keine Gedanken gemacht“, sagte Ferres.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Der Fußballstar und Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, Wayne Rooney, und seine Ehefrau Coleen (beide 31) erwarten ihr viertes Kind.
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Wie "Libération" berichtet, stellte der heute 53-jährige Brad Pitt 2008 die Lichtspezialistin Soudant ein. Wegen unbezahlter Rechnungen und Rufschädigung muss ihr Pitt …
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe

Kommentare