Veronica Ferres ist eine gemeine Hexe

Hamburg - In dem ARD-Märchenfilm "Das blaue Licht" spielt Veronica Ferres die Hauptrolle: Die böse Hexe. Die Verfilmung des Grimm-Märchens ist gespickt mit deutschen Stars.

Neue Rolle für Veronica Ferres: In Fulda und im Hessenpark (Taunus) starten die Dreharbeiten für den ARD-Märchenfilm “Das blaue Licht“ mit der 45-jährigen Schauspielerin in der Hauptrolle als Hexe. Verantwortlich für den Film, der nach einem Märchen der Brüder Grimm entsteht, ist der Hessische Rundfunk. In weiteren Rollen wirken Christoph Letkowski und Christian Tramitz mit, wie die ARD mitteilte.

Die Ausstrahlung ist für den 2. Weihnachtstag geplant - sechs neue Märchen sind in diesem Jahr zu sehen. Vom König um seinen verdienten Sold gebracht, zieht Jakob (Christoph Letkowski) hungrig und verfroren heimwärts durch den Wald. Angelockt von köstlichem Suppenduft, klopft er an die Türe eines Waldhäuschens. Dass sich hinter der zauberhaften Bewohnerin (Veronica Ferres), die ihm öffnet, in Wirklichkeit eine gemeine Hexe verbirgt, entdeckt Jakob erst zu spät. Unter einer Bedingung lässt sie ihn gehen: Er soll ihr blaues Licht aus dem Brunnen holen. Doch damit beginnt für ihn eine Kette von Verwicklungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry gibt zu: „Ich wollte raus aus der königlichen Familie“
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry gibt zu: „Ich wollte raus aus der königlichen Familie“
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare