+
Veronica Ferres will ihre Tochter vor Handy, Internet & Co. schützen.

Veronica Ferres: Tochter darf nur unter Aufsicht ins Internet

Berlin - Die Tochter von Veronica Ferres ist zehn Jahre alt. Ihre Mutter versucht, sie vor den Gefahren der Medien zu schützen. Wann im Hause Ferres das Handy benutzt werden darf:

Schauspielerin Veronica Ferres (“Klimt“) will ihre zehn Jahre alte Tochter durch kleine Verbote vor jugendgefährdenden Medieninhalten schützen. “Wir verbieten ihr ein Handy auf dem Schulhof und sie darf nicht ohne Kontrolle ins Internet“, sagte die 46-Jährige der Bild-Zeitung (Mittwochausgabe). Außerdem mache ihre Tochter Judo, um Selbstverteidigung zu erlernen. “Heute sehen Kinder manchmal schon mit acht Jahren Gewalt und Pornos - aus Spaß. Wie sollen Kinder so was einordnen?“

Sie sind Freunde: Prominente Eltern-Kind-Paare

Sie sind Freunde: Prominente Eltern-Kind-Paare

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tom Jones liegt im Krankenhaus
Sorge um den britischen Popsänger Tom Jones: Der 78-Jährige muss wegen gesundheitlicher Probleme mehrere Auftritte absagen.
Tom Jones liegt im Krankenhaus
Konzerte abgesagt! Sänger Tom Jones liegt im Krankenhaus
Der britische Popsänger Tom Jones (78, „She's a Lady“) hat wegen einer bakteriellen Infektion mehrere Konzerte abgesagt.
Konzerte abgesagt! Sänger Tom Jones liegt im Krankenhaus
„Er ist da“ - GZSZ-Star Sila Sahin ist Mutter geworden
Die Moderatorin Sila Sahin-Radlinger (32) und ihr Ehemann, der Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), haben ihr erstes Kind bekommen.
„Er ist da“ - GZSZ-Star Sila Sahin ist Mutter geworden
„Cmon“: Liam Gallagher schlägt Oasis Reunion vor
Der britische Sänger Liam Gallagher hat seinem älteren Bruder Noel eine Wiedervereinigung ihrer ehemaligen Band Oasis vorgeschlagen.
„Cmon“: Liam Gallagher schlägt Oasis Reunion vor

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.