+
Stolz auf ihre Kurven: Veronica Ferres

Kein Versteckspiel mehr

Veronica Ferres zeigt wieder ihre Kurven

München - Veronica Ferres (47) hat ihre Weiblichkeit wiederentdeckt. Eine Zeitlang hatte sie ihre Rundungen zu verstecken versucht, doch das ist jetzt vorbei.

„Ich habe festgestellt, dass ich meinen Körper eigentlich sehr mag, auch die weiblichen Formen“, sagte die Schauspielerin der Zeitschrift „Bunte“. „Das hatte ich irgendwie verdrängt, doch jetzt möchte ich wieder mehr zu meiner Weiblichkeit und Sinnlichkeit stehen, denn das ist ein wichtiger Teil von mir.“

Am Anfang ihrer Karriere habe sie sich auf ihre Kurven reduziert gesehen und versucht, ihre weiblichen Attribute zu verstecken. Dafür habe sie beispielsweise einen „Minimizer-BH“ getragen, der die Brüste optisch verkleinere.

Heute sei sie unabhängiger und habe eine Beziehung mit konservativen Werten. „Mit mir kann nur ein sehr starker Mann leben, zu dem ich aufschauen kann“, sagte die Verlobte von AWD-Gründer Carsten Maschmeyer (53).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare