+
Das Auktionshaus Christie's versteigerte den Nachlass der Reagans.

Mehr als doppelt so viel wie geschätzt

Reagan-Auktion: Erlöse übertreffen Erwartungen

New York - Die Versteigerung des Nachlasses von Ronald und Nancy Reagan in New York hat mehr als umgerechnet 5 Millionen Euro eingebracht.

Das sei mehr als doppelt so viel wie vorab geschätzt, teilte das Auktionshaus Christie's am Freitag mit. Der Erlös soll größtenteils der Stiftung des früheren US-Präsidenten und seiner Ehefrau zugutekommen. Unter den Auktionsstücken waren unter anderem Schmuck, Servietten, Handtaschen, Geschenke von prominenten Freunden, Einrichtungsgegenstände, Dekorationsstücke und Geschirr.

Ein von Ronald Reagan signiertes Stück der Berliner Mauer erzielte 277 500 Dollar. Reagan hatte im Juni 1987 den damaligen Kremlchef Michail Gorbatschow bei einer berühmt gewordenen Rede in Berlin aufgefordert, die Mauer abzureißen. Reagan war zwischen 1981 und 1989 US-Präsident. 2004 starb er, seine Frau Nancy starb dieses Jahr im März.

Football und Mauerstück: Reagan-Nachlass wird versteigert

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Das Pantone-Farbsystem wird vor allem in der Grafik- und Druckindustrie verwendet. Das Unternehmen hat auch für kommendes Jahr eine Trend-Farbe aus seiner Farbpallette …
Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"

Kommentare