+
Manuel Hoffmann bei DSDS 2010

Soll auf Mitbewohner losgegangen sein

Versuchter Totschlag: Ex-DSDS-Kandidat in Untersuchungshaft

Braunfels - Der ehemalige Kandidat der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), Manuel Hoffmann, sitzt in Untersuchungshaft. Der Grund soll ein versuchtes Tötungsdelikt sein.

Laut einem Bericht der Wetzlarer Neuen Zeitung wird dem Sänger nicht nur gefährliche Körperverletzung, sondern auch versuchter Totschlag vorgeworfen. Die Bild und der hessische Radiosender FFH berichteten, der 26-jährige Mann sei bereits am Sonntagabend festgenommen worden.

Doch was war passiert?Laut verschiedener Medienberichte soll es zwischen dem Musiker und seinem Mitbewohner zur Eskalation gekommen sein. Der Schauplatz war laut Polizei die gemeinsame Wohnung im mittelhessischen Braunfels (Lahn-Dill-Kreis). Offenbar kam es zwischen den beiden Männern zu einem Streit, der handgreiflich endete. Der Grund für die Auseinandersetzung ist bislang unbekannt. Die Polizei sei gekommen, weil Nachbarn sie informiert hatten. Es soll Schreie gegeben haben, die von den Nachbarn bemerkt wurden.

Manuel Hoffmann sei mit einem Gegenstand auf seinen Kontrahenten losgegangen und habe ihn damit schwer verletzt. "Das Opfer kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus", schreibt die Wetzlarer neue Zeitung in ihrer Online-Ausgabe. Lebensgefahr bestehe inzwischen nicht mehr für das 30-jährige Opfer.

Manuel Hoffmann als Kandidat bei DSDS

Manuel Hoffmann war im Jahr 2010 Kandidat bei DSDS. Er belegte damals den dritten Platz. Gewinner dieser siebten Staffel wurde Mehrzad Marashi. Der Zweitplatzierte wurde Menowin Fröhlich - er war zu diesem Zeitpunkt vorbestraft. Fröhlich wurde im Jahr 2005 wegen Betrugs und gefährlicher Körperverletzung zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Keiner der drei Sänger schaffte nach der Teilnahme an der RTL-Sendung musikalisch den großen Durchbruch.

Hoffmann galt als eher zurückhaltend, war aber ein Mädchenschwarm. Die Zeit nach den Auftritten bei DSDS verbrachte Hoffmann als eines der fünf Mitglieder der Boyband The United. Das Management der Band saß in Japan. Die Gruppe löste sich im Jahr 2013 auf. Anschließend machte der junge Mann, der 1990 geboren wurde, als Solokünstler weiter. Nach Angaben von FFH trat er zuletzt meist in Mittelhessen auf - beispielsweise in einem Bowlingcenter.

Das Publikum entscheidet: Die größten Überraschungen aus DSDS

dob

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare