+
Medienberichte denken laut über Sylvie Meis' Ende bei "Let's Dance" nach.

Ihr Vertrag läuft aus

Wie lange bleibt Sylvie noch bei "Let's Dance"?

Köln - Als Moderatorin von "Let's Dance" war Sylvie Meis bislang der Star, nun scheint der Boden für sie dünn zu werden: Ihr Vertrag bei RTL läuft aus. Hinter den Kulissen soll es krachen.

Sylvie Meis gehört zu "Let's Dance" wie Glitzerkostüme und das Urteil der Jury. 2010 ertanzte sie sich Platz zwei, seit dem Folgejahr moderiert sie die Promi-Tanzshow mit Daniel Hartwich so charmant, dass das Duo dafür den Bayerischen Fernsehpreis erhielt.

Dennoch steht Sylvie Meis nach Berichten von Bild am Sonntag auf dünnem Parkett: Nach den Informationen des Blattes endet 2015 ihr Vertrag mit RTL, eine Verlängerung scheint unklar. Aktuell soll sie sich lediglich "in Gesprächen" mit dem Sender befinden.

Auch in der Sendung "Let's Dance" hält sie längst nicht mehr die Zügel in der Hand: Co-Moderator Daniel Hartwich spielt sich mit Sprüchen und Witzen in den Vordergrund, Sylvies neue Sachlichkeit wirkt in der Glitzer-Show dagegen blass.

Zudem ist sie in der aktuellen Staffel nicht mehr das strahlendste TV-Sternchen: Während die Kölsche Profi-Millionärin Carmen Geiss längst eine Kultfigur im Unterhaltungsfernsehen darstellt, präsentiert sich Larissa Marolt nach "Germany's Next Topmodel" und dem "Dschungelcamp" ungewohnt agil und erobert sich immer mehr Sympathien.

Gleich zwei Kandidatinnen könnten sich "Let's Dance"-Moderation vorstellen

Mit Neugier blicken viele Zuschauer auch auf die schöne Lilly Becker, die bislang nur als Gattin von Ex-Tennisstar und Twitter-Prophet Boris Becker bekannt war. Ungut für Sylvie Meis ist auch, dass zwei der drei Kandidatinnen Bild gegenüber angaben, sich eine Moderation bei "Let's Dance" gut vorstellen zu können.

Nur RTL steht unterdessen fest zu Sylvie: Das Gerücht sei „komplett aus der Luft gegriffen und entbehre jeder Grundlage“, sagte eine Sprecherin des Kölner Privatsenders auf Anfrage. Noch müssen sich Fans von Sylvie Meis also wohl keine Sorgen machen. Denn auch die Quoten geben bei der Tanzshow bislang keinen Grund für Veränderungen: "Wir sind mit 'Let's Dance' ebenso wie unsere Zuschauer mehr als zufrieden", wird der Sender zitiert. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare