+
Wird Bob Dylan in China singen?

Verwirrung um Dylan-Auftritte in China 

Hongkong - In China politische Lieder vor tausenden Menschen singen, daran ist Bob Dylan im letzten Jahr gescheitert. Damals mußte er seine Konzerte absagen, für die jetzige Tour gibt es Hoffnung:

Lesen Sie dazu auch:

Gedicht von Bob Dylan kommt unter den Hammer

Konzert-Kritik: Bob Dylan in München

Hongkong – In diesem Jahr darf Bob Dylan in Peking auftreten, teilte das chinesische Kultusministerium auf seiner Website mit. Dylans Konzerte sollen zwischen dem 30. März und dem 12. April in der chinesischen Hauptstadt stattfinden. Merkwürdig: Dylan selbst traut dem Freiden wohl noch nicht, denn auf seiner Website sind die Termine nicht aufgeführt. Jedoch berichtet das Fanmagazin "ISIS" Dylan werde am 6. April in Peking und am 8. April in Shanghai auftreten. Die Bestätigung des chinesischen Kultusministeriums bezieht sich nur auf Shanghai.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare