+
Wird Bob Dylan in China singen?

Verwirrung um Dylan-Auftritte in China 

Hongkong - In China politische Lieder vor tausenden Menschen singen, daran ist Bob Dylan im letzten Jahr gescheitert. Damals mußte er seine Konzerte absagen, für die jetzige Tour gibt es Hoffnung:

Lesen Sie dazu auch:

Gedicht von Bob Dylan kommt unter den Hammer

Konzert-Kritik: Bob Dylan in München

Hongkong – In diesem Jahr darf Bob Dylan in Peking auftreten, teilte das chinesische Kultusministerium auf seiner Website mit. Dylans Konzerte sollen zwischen dem 30. März und dem 12. April in der chinesischen Hauptstadt stattfinden. Merkwürdig: Dylan selbst traut dem Freiden wohl noch nicht, denn auf seiner Website sind die Termine nicht aufgeführt. Jedoch berichtet das Fanmagazin "ISIS" Dylan werde am 6. April in Peking und am 8. April in Shanghai auftreten. Die Bestätigung des chinesischen Kultusministeriums bezieht sich nur auf Shanghai.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare