Victoria Beckham gibt Hiphop-Ambitionen auf

- Ex-Spice-Girl Victoria Beckham (29) will nicht mehr zu einem Hiphop-Star werden. Sie hat auf den Plan verzichtet, gemeinsam mit Hiphop-Guru Damon Dash ein Album aufzunehmen - schon ihrer Ehe zuliebe. Wie die "News of the World" berichtet, hätte sie ansonsten monatelang in New York arbeiten müssen. Die Ehe mit David Beckham (28) leidet wegen dessen Tätigkeit beim FC Real Madrid ohnehin unter dem Entfernungsproblem.

<P>London - Vor allem Victoria Beckhams Plattenfirma ist jedoch froh, dass es die einstige "Posh Spice" aufgegeben hat, als Hiphopperin neuen Ruhm zu suchen. Nach ihren bisher allesamt gescheiterten Versuchen, sich jenseits der Spice Girls in der Pop-Welt durchzusetzen, sei das nächste Album ihre "letzte Chance". Und Hiphop hätte das Ende ihrer Karriere sein können, meinen Beckhams Plattenleute.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare