Victoria Beckham stylt Jack Nicholson

London - Hollywood Legende Jack Nickolson (70) ließ sich von Victoria Beckham (33) modisch beraten. Obwohl sie mit der Spice-Girls-Tournee mehr als ausgelastet ist, fand Beckham Zeit, Nicholson für eine Fotostrecke in dem US-Magazin "Parade" einzukleiden.

Wie die "Sun" in ihrer Onlineausgabe berichtet, entschied sich die gefragte Styling-Expertin überwiegend für Armani und einige Vintage-Stücke. "Ich war schon immer ein großer Fan von Jack und als sich die Gelegenheit ergab, mit ihm zu arbeiten, war ich sofort begeistert", so Beckham.

Angeblich hatte Ehemann David dabei seine Hand im Spiel. Der habe nämlich den Fotografen, Lorenzo Aguius, zufällig in einer Autowaschanlage getroffen. Als Aguius Beckham erzählte, dass er ein Shooting mit Nicholson habe, erwähnte "Becks" beiläufig, wie gern seine Frau den Schauspieler dafür stylen würde...

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem "KiKA-Kummerkasten" gezeigt. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung "Wissen macht …
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Vor mehr als einem Monat richteten die beiden Wirbelstürme "Irma" und "Maria" auf den Karibikinseln großen Schaden an. Nun ist Prinz Charles in diese Region gereist, um …
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln

Kommentare