Video: Lady Gaga setzt sich für Japan ein

Tokio - Lady Gaga hat keine Angst vor Strahlung und setzt sich nun auch aktiv für die Opfer der Katastrophe in Japan ein. Bei einem Auftritt in Tokio stellte sie ihre Pläne für die Leute dort vor.

Das von Katastrophen getroffene Land sei "sicher", erklärte die 25-jährige Popikone vor Journalisten in der japanischen Hauptstadt. Sie wird in Chiba an einem Konzert des Musiksenders MTV zugunsten der Katastrophenopfer teilnehmen.
Zugleich präsentierte sie verschiedene Devotionalien, mit deren Verkauf sie die Opfer unterstützen will. Darunter waren ein Armband und eine Teetasse.

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare