+
Über einige Facebook-User genervt: Harry G.

Comedian veröffentlicht Clip

Neues Video: Darum nennt Harry G. einige Facebook-User "Deppen"

München - "Jedes Jahr das Gleiche" ärgert sich Kult-Comedian Harry G. über Facebook-Nutzer, die glauben, den Nutzungsbedingungen des Netzwerks widersprechen zu können.

Bestimmt ist es vielen Usern  schon aufgefallen: Derzeit teilen wieder besonders besorgte Facebook-Nutzer einen Kettenbrief, mit dem man angeblich gegen Nutzungsbedingungen des Netzwerks widersprechen kann. Und weil offenbar immer noch so viele daran glauben, drücken sie dann auf "Teilen" und glauben, alle Sorgen los zu sein. Doch Pustekuchen: Genervt sind dann vor allem die Facebook-Freunde - wenn der geteilte und unwirksame Kettenbrief dann in der Timeline auftaucht. 

Schluss mit lustig, dachte sich wohl der Münchner Comedian Harry G. und veröffentlichte ein kurzes Video auf seiner Facebook-Seite. Fazit: Wer etwas gegen die Nutzungsbestimmungen habe, der solle sich doch gefälligst von Facebook abmelden - anstatt mit der Verbreitung von Kettenbriefen die anderen User zu nerven. Dabei fällt auch der Begriff "Deppen".

Harry G. ist übrigens nicht der einzige, der sich über die Kettenbrief-Teiler lustig macht: Viele User posten Sprüche wie: "Hiermit widerspreche ich der Nährwerttabelle von Schokolade". Die Berliner Kult-Wurstbude "Curry 36" hat aus den sinnlosen Postings sogar eine Werbeaktion gemacht: "Wer heute bei uns eine Currywurst bestellt, der widerspricht automatisch den Nutzungsbedingungen von Facebook", heißt es auf der Seite der Bude.

mb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Christina Perri hat geheiratet
Mit dem "Twilight"- Titelsong "A Thousand Years" ist Christina Perri bekanntgeworden, so lange hat sie allerdings nicht gewartet. Nach genau vier Jahren hat sie ihren …
Christina Perri hat geheiratet
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Gruseln und ballern ist nicht ihr Ding. Anke Engelke mag bestimmte Filmgenres nicht.
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa
Da musste schnell der Moderator ausgetauscht werden: James Corden hatte wirklich Dringenderes zu tun, als seine Show zu moderieren.
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa

Kommentare