+
Viggo Mortensen hat sich als Naturbursche geoutet. Foto: Guillaume Horcajuelo

Viggo Mortensen hat keine Angst vor der Wildnis

München (dpa) - Der Schauspieler Viggo Mortensen ("Herr der Ringe") fürchtet sich nicht vor der Wildnis. "Ich käme dort zurecht – und wahrscheinlich besser als viele andere Leute", sagte er dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Ich bin gern in der Natur. Je nachdem, wie lange man unterwegs sein will, nimmt man ein Zelt oder eine Schlafunterlage, etwas Wasser und Angelzeug", so der 57-jährige dänisch-amerikanische Schauspieler.

Er könne auch jagen und fischen, das habe er als Junge gelernt. "Ebenso wie man Tiere häutet und ausnimmt. Feuer machen ohne moderne Hilfsmittel ist schwierig, aber kriege ich noch hin."

Sich auf sich selbst verlassen zu müssen, wäre für ihn ebenfalls kein Problem: "Was mit der Wildnis gar nichts zu tun hat, ist, ob man allein sein kann. Speziell nachts. Essen aufzutreiben und Wasser ist das eine, aber man muss auf sich gestellt sein können", sagte Mortensen. "Wenn ich am Tag nicht etwas Zeit ganz für mich habe, werde ich schnell unleidlich. Andere Leute brauchen permanente Ansprache. Ich bin ganz gern allein und bin glücklich dabei."

Mortensens neuer Film "Captain Fantastic" kommt am 18. August in Deutschland ins Kino. Der Schauspieler verkörpert darin den Patriarchen einer Aussteiger-Familie in den Rocky Mountains.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das „Golden Girl“ ist frisch verliebt - mit 95 Jahren
Los Angeles - Noch hat er weder Namen oder Gesicht, doch Freunde der 95-Jährigen haben verraten, dass Betty White 36 Jahre nach dem Tod ihres geliebten Mannes eine neue …
Das „Golden Girl“ ist frisch verliebt - mit 95 Jahren
Was Oscar-Dankesreden über die Ehen der Stars verraten
Los Angeles - In den Dankesreden der Oscar-Verleihung wird meist jede noch so unwichtige Person genannt, doch es kommt viel mehr darauf an, wen der Gewinner nicht …
Was Oscar-Dankesreden über die Ehen der Stars verraten
Anni Friesinger-Postma fliegt nicht mehr selbst
Der Pilotenschein war ihr großer Traum gewesen, die Fliegerei aber hat die Eisschnelllauf-Olympiasiegerin schon vor einiger Zeit aufgegeben. Sie wolle ihr Glück nicht …
Anni Friesinger-Postma fliegt nicht mehr selbst
Caitlyn Jenner entsetzt über Transgender-Entscheidung
Noch vor einem Jahr hatte die bekennende Republikanerin Trump für dessen Umgang mit Transgender-Menschen gelobt. Nun zeigt sie sich enttäuscht.
Caitlyn Jenner entsetzt über Transgender-Entscheidung

Kommentare