+
Unvergessen: Marlon Brando in der Rolle des Paten

Villa aus "Der Pate" steht zum Verkauf

New York - Eine der berühmtesten Villen der Filmgeschichte steht zum Verkauf: Das Haus des Paten. 1972 diente das Gebäude Regisseur Francis Ford Coppola als Kulisse für seine berühmte Mafia-Trilogie.

Das Gebäude ist in dem Film das Domizil des von Marlon Brando verkörperten Familienoberhaupts Vito Corleone. Für den Preis von 2,9 Millionen Dollar (2,2 Millionen Euro) will sich Besitzer James Norton von dem Haus und dem 1,6 Hektar großen Grundstück trennen.

Seine Mutter habe zahlreiche Requisiten von den Dreharbeiten aufgehoben, sagte Norton. Zwar müsse man etwas Arbeit rein stecken, doch die Geschichte des Hauses sei den Preis wert, ist sich Immobilienmaklerin Connie Profaci sicher. Außerdem habe das Domizil auf Staten Island vor den Toren New Yorks acht Schlafzimmer, zwei Kamine, eine Bar im Keller, eine Garage mit Platz für vier Fahrzeuge und einen Pool. Es fehlt nur noch an einem Angebot, das Norton nicht ablehnen kann.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus
Bereits Vorgängerin Michelle Obama hatte sich für eine gesündere Ernährung ihrer Landsleute eingesetzt. An diese Tradition will nun Melania Trump anknüpfen.
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus

Kommentare