+
Hier schliefen Jay Z und Beyonce - jetzt wird die Villa verkauft.

Für 45 Millionen Dollar

Villa wird verkauft: So wohnten Jay Z und Beyonce

Los Angeles - Darf es auch ein wenig mehr sein? Die Nobel-Villa, in der das Promipärchen Jay Z und Beyonce monatelang gelebt hat, steht zum Verkauf. So luxuriös lebten die beiden:

Würden Sie gerne mal so leben wie Jay Z und Beyonce? Das kann man jetzt – für 45 Millionen Dollar. Soviel kostet die Villa in einer Los Angeles Nobel-Enklave, in dem das Superstar-Paar im Sommer für 200 000 Dollar pro Monat zur Miete gelebt hatte. Das dreistöckige Mega-Anwesen (1600 Quadratmeter Wohnfläche) in Holmby Hills hat unglaubliche sieben Schlafzimmern, zwei Bibliotheken, ein Fitness-Center, ein Privatkino, zwei Küchen und einen Weinkeller.

Von der Terrasse aus hat man einen Panorama-Blick über Los Angeles. Zum Grundstück gehört ein Riesen-Pool, ein englischer Garten mit Springbrunnen und Tennisplätze. Ursprünglich hatten sich der Hip Hop Mogul und die Diva überlegt, das Anwesen zu kaufen. Doch inzwischen sollen sie an einem brandneuen, noch größeren Palast in Beverly Hills - der Kaufpreis liegt hier bei schlappen 85 Millionen Dollar - interessiert sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare