+
Rolando Villazón wurde unter der Dusche entdeckt.

Star-Tenor

Villazón wurde unter der Dusche entdeckt

Berlin - Tenor Rolando Villazón (42) wäre womöglich kein berühmter Opernsänger geworden, wenn er als Kind nicht laut unter der Dusche gesungen hätte.

So sei er mit zwölf Jahren durch Zufall an einer Künstlerakademie für Jugendliche in seiner Heimat Mexiko aufgenommen worden, erzählte Villazón in einem Interview der „Berliner Zeitung“. „Der Leiter der Akademie hatte mich gehört, als er auf dem Weg zu einem Fest unter unserem Fenster vorbeiging“, so der Star-Tenor. Der Mann sei daraufhin zu Villazóns Mutter gegangen und habe sie überredet, ihren Sohn zur Aufnahmeprüfung zu schicken. Der Debüt-Roman des Sängers, „Kunststücke“, ist am vergangenen Freitag erschienen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Shitstorm gegen Helene Fischer bei Facebook wegen Post zu neuen Konzert-Terminen: Viele Fans fühlen sich verarscht.
Helene Fischer macht Tausende Fans mit diesem Post richtig sauer
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus
Hat das etwas zu bedeuten? Christina Aguilera (37) überrascht ihre Fans mit unerwarteten Bildern auf ihrem Instagram Account - ihre Follwer sind außer sich. 
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus
Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt
Kylie Jenner hat mit ihrem Auftreten in sozialen Netzwerken einen großen Einfluss auf ihre Fans. Doch treibt sie es jetzt auf die Spitze?
Mit diesem Post lässt Kylie Jenner die Snapchat-Aktie abstürzen - 1,3 Milliarden Euro kaputt
Eltern entsetzt! Kinder schauen Disney-Serie - plötzlich ist Schmuddel-Star zu hören
Wer das Lied „Doggy“ von der Erotik-YouTuberin Katja Krasevice kennt, weiß: Der ist nichts für Kinder. Doch ausgerechnet dieser Song soll jetzt im Hintergrund einer …
Eltern entsetzt! Kinder schauen Disney-Serie - plötzlich ist Schmuddel-Star zu hören

Kommentare