+
Rolando Villazón wurde unter der Dusche entdeckt.

Star-Tenor

Villazón wurde unter der Dusche entdeckt

Berlin - Tenor Rolando Villazón (42) wäre womöglich kein berühmter Opernsänger geworden, wenn er als Kind nicht laut unter der Dusche gesungen hätte.

So sei er mit zwölf Jahren durch Zufall an einer Künstlerakademie für Jugendliche in seiner Heimat Mexiko aufgenommen worden, erzählte Villazón in einem Interview der „Berliner Zeitung“. „Der Leiter der Akademie hatte mich gehört, als er auf dem Weg zu einem Fest unter unserem Fenster vorbeiging“, so der Star-Tenor. Der Mann sei daraufhin zu Villazóns Mutter gegangen und habe sie überredet, ihren Sohn zur Aufnahmeprüfung zu schicken. Der Debüt-Roman des Sängers, „Kunststücke“, ist am vergangenen Freitag erschienen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Florian Lukas hat Angst vor Ratten
Für ihren Beruf müssen Schauspieler manchmal über ihre persönlichen Grenzen hinausgehen. Florian Lukas ist ein Beispiel dafür.
Florian Lukas hat Angst vor Ratten
Aaron Paul wird Vater
In der Dramaserie "Breaking Bad" produzierte er Drogen, im wahren Leben ein Baby: Der Schauspieler wird zum ersten Mal Vater.
Aaron Paul wird Vater
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner

Kommentare