+
Mötley-Crüe-Sänger Vince Neil will sich schuldig bekennen

Vince Neil bekennt sich schuldig

Las Vegas - Mötley-Crüe-Sänger Vince Neil will sich wegen ungebührlichen Verhaltens schuldig bekennen und eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 Dollar zahlen. Was ihm vorgeworfen wird:

Mötley-Crüe-Sänger Vince Neil will sich im Rechtsstreit mit einer Exfreundin wegen ungebührlichen Verhaltens schuldig bekennen und eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 Dollar zahlen. Im Gegenzug werde das Gericht den schwerer wiegenden Vorwurf der Körperverletzung fallen lassen, sagte Neils Anwalt David Chesnoff am Montag. Dem 50-jährigen Rockmusiker (“Girls, Girls, Girls“, “Dr. Feelgood“) wurde vorgeworfen, sich im März 2010 in einem Kasino in Las Vegas ein Handgemenge mit seiner Exfreundin geliefert zu haben. Ihm drohten bis zu sechs Monate Haft. Neil war erst kurz vor dem Zwischenfall aus dem Gefängnis freigekommen, wo er eine Haftstrafe wegen Trunkenheit am Steuer verbüßte.

Polizeifotos von Promis

Polizeifotos von US-Stars

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
Eigentlich sollte nur ein neuer Pullover her, dann kauft man plötzlich mehr als geplant. Zur Modewoche in Berlin einige Beispiele, wie Unternehmen uns online zum …
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare