+
Vincent Cassel über die Familie, die man sich nicht aussuchen kann. Foto: Julien Warnand

Vincent Cassel hält Familie für problematisch

Cannes (dpa) – Der französische Schauspieler Vincent Cassel (49) hält Familie für etwas Kompliziertes. Man wähle seine Ehefrau aus, aber nicht seine Eltern, seinen Bruder und seine Schwester, sagte er in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Man müsse mit ihnen zurechtkommen. 

Cassel spielt in "Juste la fin du monde" von Xavier Dolan den älteren Bruder in einer völlig zerstrittenen Familie. Für ihn spiegeln solche Familien die Wirklichkeit wider, erklärte er beim Filmfest in Cannes. Das sei ein Drama.

Cassel ("Hass", "Ocean’s 12") war von 1999 bis 2013 mit der italienischen Schauspielerin Monica Bellucci verheiratet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl

Kommentare