+
Richard Branson

Altersrekord aufgestellt

Branson kitet über den Ärmelkanal

Paris - Der britische Unternehmer und Abenteurer Richard Branson (61) hat den Ärmelkanal erfolgreich mit einem Kitesurf überquert.

Der Milliardär habe für die 48 Kilometer etwa drei Stunden gebraucht, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Sonntag. Der Präsident der Fluglinie Virgin Atlantic war nach den Angaben kurz nach 15 Uhr von der britischen Küste bei Folkestone aufgebrochen und kurz nach 18 Uhr an einem Strand bei Boulogne-sur-Mer gelandet.

Damit sei er der älteste Sportler, der diese Strecke geschafft habe, hieß es. Den Schnelligkeitsrekord habe jedoch sein Sohn Sam Branson am Samstag mit zweieinhalb Stunden aufgestellt. Der vorherige Rekord eines Solo-Kitesurfers sei 1999 in zwei Stunden und 42 Minuten erreicht worden. Beim Kitesurfen wird der Sportler auf einem kleinen Surfbrett von einem Lenkdrachen oder Windschirm über das Wasser gezogen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
London - Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu.
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
München - Bülent Ceylan (41) zieht es nicht in den Fernseh-Dschungel. „Bevor ich ins Dschungelcamp gehe, heiße ich Hans“, sagte der Comedian am Samstag auf dem roten …
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball
Sie haben sich schon vor vielen Jahren getrennt, aber Richard "Mörtel" Lugner und Nina Bruckner verstehen sich noch immer gut. Verliebt sind sie aber nicht mehr …
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball

Kommentare