Die „Vogue" zeigt keine Mager-Models mehr

New York - Extrem magere und minderjährige Models sind künftig auf den Seiten der „Vogue“ tabu. Das Hochglanzmagazin will in Zukunft das Image vom gesunden Model vermitteln.

Darauf einigten sich die 19 Chefredakteure des Blattes, das als die "Bibel der Modewelt" gilt. Wie der Condé-Nast-Verlag mitteilte, wollen sie künftig „nicht wissentlich mit unter 16-jährigen Models oder jenen zusammenzuarbeiten, die offenbar an einer Essstörung leiden.“

Das frühere Model Sara Ziff bezeichnete den am Donnerstag angekündigten Schritt als wichtige Entwicklung. Die Diskussion um Gewicht und Gesundheit von Laufstegschönheiten beherrscht die Modewelt schon seit einigen Jahren. Dazu trug vor allem der von mutmaßlichen Essstörungen ausgelöste Tod zweier Models bei.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare