+
Volker Schlöndorff mag amerikanische Serien. Foto: Jens Kalaene

Volker Schlöndorff ist ein "Serien-Junkie"

Berlin (dpa) - Regisseur Volker Schlöndorff (75) hat sich als Serien-Junkie geoutet. "Man muss dann immer noch eine Folge herunterladen und noch eine", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

"Da nimmt man sich vor, nur eine anzusehen und dann ist es doch schon wieder 2 Uhr nachts und es waren vier Folgen." Besonders US-amerikanische TV-Serien haben es Schlöndorff angetan. "Ich liebe "Homeland" und "Breaking Bad" schon lange, aber auch unbekanntere Serien wie "The Wire". Ich kann Sie Ihnen alle herunterbeten, ich bin süchtig." Der Regisseur freut sich besonders über das häppchenweise Genießen der Serien-Folgen: "Niemand käme auf die Idee, sie "Best of" zusammenzuschneiden. Der Suchtfaktor besteht gerade in den kleinen Portionen, wie in Fortsetzungsromanen."

Schlöndorffs offizielle Website

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Florian Lukas hat Angst vor Ratten
Für ihren Beruf müssen Schauspieler manchmal über ihre persönlichen Grenzen hinausgehen. Florian Lukas ist ein Beispiel dafür.
Florian Lukas hat Angst vor Ratten
Aaron Paul wird Vater
In der Dramaserie "Breaking Bad" produzierte er Drogen, im wahren Leben ein Baby: Der Schauspieler wird zum ersten Mal Vater.
Aaron Paul wird Vater
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner

Kommentare