+
Stefan Mross und Susanne, seine Frau in zweiter Ehe, sind Eltern geworden.

Baby-Glück mit Susanne

Stefan Mross ist zum zweiten Mal Vater

Rust - Der Volksmusiksänger und Moderator Stefan Mross ist am Samstag zum zweiten Mal Vater geworden: Seine Ehefrau Susanne brachte Tochter Paula zur Welt.

Der Volksmusiksänger und Fernsehmoderator Stefan Mross (37) ist zum zweiten Mal Vater geworden. „Meine Frau und ich freuen uns über die Geburt unserer ersten gemeinsamen Tochter“, sagte Mross am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa in Rust bei Freiburg. „Wir sind glückliche Eltern der kleinen Paula.“ Das Mädchen kam am Samstag zur Welt. Mross und seine zweite Ehefrau Susanne (32) hatten Mitte Mai geheiratet. „Wir freuen uns auf das erste Weihnachtsfest zu dritt.“ Aus erster Ehe mit Sängerkollegin Stefanie Hertel (34) hat er eine zwölf Jahre alte gemeinsame Tochter.

Mross moderiert in der ARD die Sommershow „Immer wieder sonntags“. Sie kommt live aus dem Europa-Park in Rust bei Freiburg. Von Mittwoch (27. November) an geht er gemeinsam mit anderen Musikern deutschlandweit auf Weihnachtstour.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Vanessa Mai entspannt beim Putzen
Die Sängerin mag es privat gern heimelig. Vor Hausarbeit schreckt die 25-jährige nicht zurück.
Vanessa Mai entspannt beim Putzen

Kommentare