Volksmusiker Gabalier: Spaß mit Oldie-Doubles

Osnabrück - Der lustigste Moment seiner Karriere war für den österreichischen Volksmusiker Andreas Gabalier ein Auftritt zur Fastnacht in einem Altenheim.

„Alle Omas und Opas sind als Andreas Gabalier gegangen“, sagte der 27-Jährige, der volkstümlichen Rock'n'Roll spielt, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). „Sie haben sich in Lederhosen geworfen, Toupets aufgesetzt und die weißen Haare nach oben geföhnt.“

Dennoch störe es ihn hin und wieder, dass er einen so vollen Terminkalender habe. „Vor Kurzem hatte zum Beispiel mein bester Freund seinen 30. Geburtstag. Da blutet das Herz, dass ich nicht zu Hause bin“, sagte er. „Manchmal habe ich schon etwas Heimweh.“

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Karl Lagerfeld, ein Urgestein der Modebranche. Seit über zwei Jahrzehnten sieht man ihn im unverkennbaren „Zaren“-Look: grauer Pferdeschwanz, hoher „Vatermörderkragen“, …
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Neuseeland ist anders. Die Premierministerin ist jung und schwanger, und die Bürger stricken.
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Erste Erfolge feierte Josef Hader mit „kritischen Nummern“ über Lehrer. Seitdem hat ihn das Kabarett nicht mehr losgelassen.
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt
Sängerin Maite Kelly (38) hat sich nach einem Auftritt in einer Schlagerdisco in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) an ihre Fans gewandt.
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt

Kommentare