+
William Shatner alias Captain Kirk: "Ein geozentrisches Etikett an interstellare Rollen zu heften ist verrückt." Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Von wegen Republikaner: "Captain Kirk" will unpolitisch sein

New York (dpa) - "Raumschiff Enterprise"-Captain Kirk ist in den USA kurzerhand zum Republikaner erklärt worden - und das passt seinem Darsteller William Shatner gar nicht.

"Ich glaube, Kirk wäre eher Republikaner und Picard eher Demokrat", sagte der republikanische Präsidentschaftskandidat Ted Cruz in einem Interview des "New York Times Magazine" zu James Kirk und seinem Nachfolger Jean-Luc Picard. Kirk-Darsteller Shatner konterte: "Ein geozentrisches Etikett an interstellare Rollen zu heften ist verrückt", twitterte der 84-Jährige. ""Raumschiff Enterprise" war nicht politisch. Ich bin nicht politisch", schrieb der Kanadier.

Cruz hatte argumentiert: "Kirk ist Arbeiterklasse, Picard ist Aristokrat; Kirk ist ein leidenschaftlicher Kämpfer für Gerechtigkeit, Picard der nachdenkliche Philosoph."

Interview mit Ted Cruz

Tweet von Shatner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare