+
Künstliche Wimpern werden an echten befestigt. Foto: Fredrik von Erichsen

Vor den künstlichen Wimpern Augen-Make-up fertig machen

Künstliche Wimpern sorgen für Sexapeal. Mit ihnen gelingt ein verführerischer Blick garantiert. Um sie perfekt in Szene zu setzen, sollte man beim Schminken auf die Reihenfolge achten.

Darmstadt (dpa/tmn) - Bevor künstliche Wimpern ihren Einsatz finden, ist idealerweise das Augen-Make-up komplett fertig. Ganz wichtig ist ein klarer Lidstrich.

Er kaschiert die Übergänge zwischen echt und künstlich, erklärt das Portal Haut.de, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert.

Wer die künstlichen Wimpern für einen besonderen Anlass nutzen möchte, übt am besten vorher einmal das Anbringen mit Pinzette und Kleber - das ist nämlich gar nicht so leicht. Und schlecht angeklebt stechen die künstlichen Wimpern auch sofort als solche hervor.

Mitteilung haut.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller stirbt mit 89 Jahren an Krebs
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller stirbt mit 89 Jahren an Krebs
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare