Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt
+
Der Dreh des Action-Thrillers "Idol's Eye" wurde abgesagt. Foto: Jason Szenes

Vorläufiges Aus für Thriller mit De Niro und Pattinson

Los Angeles (dpa) - Die beiden Hollywood-Stars Robert De Niro (71) und Robert Pattinson (28) werden vorerst nicht gemeinsam vor der Kamera stehen.

Kurz vor dem geplanten Drehstart des Action-Thrillers "Idol's Eye" im kanadischen Toronto habe die Produktionsfirma Benaroya Pictures wegen finanzieller Engpässe den Dreh abgesagt, wie das Filmportal "Deadline.com" berichtet. Der Franzose Olivier Assayas (59, "Carlos - Der Schakal", "Die wilde Zeit") sollte Regie führen. De Niro war zuletzt in der Boxer-Komödie "Zwei vom alten Schlag" auf der Leinwand zu sehen, Pattinson in David Cronenbergs "Maps to the Stars".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Der Wiener Opernball findet am 8. Februar mit rund 5000 Gästen statt und ist das gesellschaftliche Top-Ereignis in Österreich.
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Kommentare