+
Iñaki Urdangarín steht unter dem Verdacht der Steuerhinterziehung.

Affäre Urdangarín: Prinz Felipe nimmt Stellung

Madrid -  Der Schwiegersohn des Spanischen Königs, Iñaki Urdangarín, steckt in großen Schwierigkeiten. Nun äußerte sich auch Kronprinz Felipe zu den Vorwürfen gegen seinen Schwager.

Die Enthüllungen im Skandal um die Geschäfte des Schwiegersohns von Spaniens König Juan Carlos reißen nicht ab. Die Zeitung “El Mundo“ berichtete am Donnerstag, der Ehemann der Königstochter Cristina, Iñaki Urdangarín, habe falsche Rechnungen ausgestellt, um Steuern zu hinterziehen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Eine Immobilienagentur, die jeweils zur Hälfte dem Ex-Handballstar und der Infantin Cristina gehört, habe die Rechnungen dazu benutzt, beim Finanzamt fiktive Kosten geltend zu machen und so Steuern zu sparen. Das schrieb das Blatt unter Berufung auf Ermittlerkreise.

Die Sonderstaatsanwaltschaft für Korruptionsvergehen ermittelt gegen den 43-Jährigen wegen des Verdachts, als Präsident einer gemeinnützigen Stiftung Staatsgelder veruntreut zu haben. Juan Carlos entschied Anfang der Woche, dass Urdangarín vorerst nicht mehr an offiziellen Aktivitäten des Königshauses teilnehmen darf.

Äußerungen von Thronprinz Felipe

Besondere Aufmerksamkeit erhielten in der spanischen Presse Äußerungen von Kronprinz Felipe: Der Thronfolger hatte in Gerona betont, dass eine von ihm gegründete Stiftung in der nordostspanischen Stadt “anständig und transparent“ sein werde. Dies wurde als eine Spitze gegen Schwager Urdangarín verstanden.

Der Palast hatte das Verhalten des Herzogs von Palma de Mallorca als “nicht vorbildhaft“ bezeichnet. Urdangarín selbst hat bedauert, dass die Affäre dem Ansehen des Königshauses Schaden zufüge, sich zu den Vorwürfen selbst aber nicht geäußert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare