Vorwurf: Kachelmann-Urteil schadet  Vergewaltigungsopfern

Berlin - Der Freispruch für Jörg Kachelmann löst nach Einschätzung des Bundesverbandes deutscher Frauennotrufe Unsicherheit und Bitterkeit bei Vergewaltigungsopfern aus. “

“Damit bestätigt sich die schlimmste Befürchtung von Frauen. Die Angst, dass man ihnen eine Vergewaltigung nicht glaubt“, sagte Gudrun Wörsdörfer vom Frauennotruf in Frankfurt (Main). Nur rund fünf Prozent der Frauen in Deutschland, die vergewaltigt würden, zeigten die Tat an, sagte sie. Die Quote sei sogar rückläufig. Denn auch die Täter sagten oft zum Opfer: “Das glaubt Dir sowieso keiner.“ Oder sie drohten im Falle einer Anzeige mit noch mehr Gewalt.

Fall Kachelmann: Der Tag der Urteilsverkündung

Fall Kachelmann: Der Tag der Urteilsverkündung

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Lesen Sie dazu:

Kachelmann ist frei: Applaus und heftige Kritik

Alice Schwarzer: Respekt für mögliches Opfer zeigen

"Erbärmlich": Kachelmann-Anwalt kritisiert Gericht

Mit einer Anzeige stellten Frauen klar, dass eine Vergewaltigung passiert sei und dass sie sexuelle Gewalt nicht wollten, sagte Wörsdörfer. “Oft geht es den Opfern gar nicht um Rache, Geld- oder Haftstrafen“, betonte die Beraterin. Es gehe, darum, ein Zeichen zu setzen - und manchmal auch darum, andere Frauen vor diesem Mann zu schützen. “Vergewaltigungsopfer sind oft sehr einsam nach einer solchen Tat, sie fallen in ein tiefes Loch“, ergänzte die Expertin. Denn selbst in ihrer Familie könnten sie nicht immer sicher sein, dass ihnen geglaubt werde.

dpa

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare