Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Vorwurf: Kachelmann-Urteil schadet  Vergewaltigungsopfern

Berlin - Der Freispruch für Jörg Kachelmann löst nach Einschätzung des Bundesverbandes deutscher Frauennotrufe Unsicherheit und Bitterkeit bei Vergewaltigungsopfern aus. “

“Damit bestätigt sich die schlimmste Befürchtung von Frauen. Die Angst, dass man ihnen eine Vergewaltigung nicht glaubt“, sagte Gudrun Wörsdörfer vom Frauennotruf in Frankfurt (Main). Nur rund fünf Prozent der Frauen in Deutschland, die vergewaltigt würden, zeigten die Tat an, sagte sie. Die Quote sei sogar rückläufig. Denn auch die Täter sagten oft zum Opfer: “Das glaubt Dir sowieso keiner.“ Oder sie drohten im Falle einer Anzeige mit noch mehr Gewalt.

Fall Kachelmann: Der Tag der Urteilsverkündung

Fall Kachelmann: Der Tag der Urteilsverkündung

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Lesen Sie dazu:

Kachelmann ist frei: Applaus und heftige Kritik

Alice Schwarzer: Respekt für mögliches Opfer zeigen

"Erbärmlich": Kachelmann-Anwalt kritisiert Gericht

Mit einer Anzeige stellten Frauen klar, dass eine Vergewaltigung passiert sei und dass sie sexuelle Gewalt nicht wollten, sagte Wörsdörfer. “Oft geht es den Opfern gar nicht um Rache, Geld- oder Haftstrafen“, betonte die Beraterin. Es gehe, darum, ein Zeichen zu setzen - und manchmal auch darum, andere Frauen vor diesem Mann zu schützen. “Vergewaltigungsopfer sind oft sehr einsam nach einer solchen Tat, sie fallen in ein tiefes Loch“, ergänzte die Expertin. Denn selbst in ihrer Familie könnten sie nicht immer sicher sein, dass ihnen geglaubt werde.

dpa

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Aufs Display starren beim gemeinsamen Abendessen? Das geht eigentlich gar nicht, doch es fällt vielen schwer, das Handy wegzulegen. Will Ferrell regt mit Videos zum …
Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Die britische Königin und ihr Mann sind bald seit 70 Jahren verheiratet. Ihren Hochzeitstag am 20. November wollen die beiden aber nicht in der Öffentlichkeit feiern.
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Kommentare