+
Udo Lindenberg. Foto: Friedrich Bungert

Waffe bei Udo Lindenberg entdeckt - "Keine Panik"

Hamburg (dpa) - Beim Durchleuchten des Handgepäcks von Rockstar Udo Lindenberg (68) ist am Hamburger Flughafen nach Polizeiangaben eine nicht geladene Waffe entdeckt worden. Der Panikrocker habe der Polizei erklärt, der Kleinkaliberrevolver gehöre nicht ihm, sagte eine Sprecherin am Montag.

Auch die Tasche habe er nicht selbst gepackt. "Alles cool, keine Panik, war 'ne Waffe meines Bodyguard-Teams, die beim Security 'ne Peep-Show gemacht hat", sagte Lindenberg der Deutschen Presse-Agentur.

Die Waffe wurde nach Darstellung der Polizei am Sonntagnachmittag vor Lindenbergs Abflug nach Paris gefunden. "Bin locker in Paris gelandet. Gruß von der Champs Elysées. Ich habe pünktlich, plangemäß, den Flug nach Paris angetreten", teilte Lindenberg mit.

Der 68-Jährige war nach Polizeiangaben damit einverstanden, dass Beamte auch seine Räume in seiner Dauerherberge, dem Hamburger Hotel "Atlantic", durchsuchen. "Ich bin auch nicht zurück ins Hotel, um da der Polizei zu öffnen", erklärte Lindenberg.

Gegen den Musiker werde nun wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt, erklärte die Polizeisprecherin. Das "Hamburger Wochenblatt" hatte zuerst über den Vorfall berichtet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare