+
Nach der öffentlichen Bekanntgabe der Liebesbeziehung von Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht meldet sich ihr Ex zu Wort.

Jetzt spricht der Ehemann von Sahra Wagenknecht

  • schließen
  • Kerstin Lottritz
    Kerstin Lottritz
    schließen

München - Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine haben sich öffentlich zu ihrer Liebe bekannt. Jetzt meldet sich Wagenknechts Ehemann Ralph T. Niemeyer zu Wort - mit seiner irren Version der Liebesgeschichte.

Seit 1997 ist Sahra Wagenknecht mit dem Journalisten Ralph Thomas Niemeyer verheiratet. Der 42-Jährige lebt in Irland. In einem Artikel auf seiner Homepage hat er jetzt Stellung zu der neuen Liebesbeziehung seiner Noch-Frau genommen. In dem Dokument, das schon fast einer wissenschaftlichen Arbeit seiner Trennungsgeschichte gleicht, macht Niemeyer deutlich, dass das Ehepaar sich bereits vor einiger Zeit getrennt habe. "Es ist nur ehrlich und aufrichtig, dass Sahra unsere Trennung, die wir schon vor geraumer Zeit vollzogen haben, öffentlich macht. Dies geschieht absolut einvernehmlich. Es gab und gibt keine Heimlichkeit."

Der Grund für seinen Großmut: Seine Ehefrau und er hätten einen besonderen Punkt in ihrer Liebe erreicht. Niemeyer spricht von einer "universellen Liebe, die es einschließt, dem anderen von ganzem Herzen das Beste zu wünschen". Mit Sahra werde er auf ewig verbunden bleiben.

Dass Sahra Wagenknecht mit Oskar Lafontaine zusammen sei, habe sie ihm persönlich mitgeteilt. Es sei kein Schock für ihn, sondern erwartet gewesen. Doch einen anderen Politiker hätte er an der Seite seiner Ehefrau nicht akzeptieren wollen: "Hätte sie mir allerdings gesagt, es handele sich bei ihrem Schwarm um Helmut Kohl, dann hätte ich mich mit einem Luftgewehr erschossen."

lot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Mysteriöse Post an die Royals hält die Polizei in London in Atem. Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle sollen verdächtige Briefe mit einer Substanz erhalten …
Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
„Star Wars“ - Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern. Jedi-Ritter Luke Skywalker“ muss dafür allerdings auf den Boden bleiben. Das Universum muss warten.
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Kommentare