+
Melissa Etheridge hat einen Stern auf dem Walk of Fame erhalten.

Walk of Fame: Ein Stern für Melissa Etheridge

Los Angeles - Melissa Etheridge hat nun auch einen Stern auf dem berühmten Walk of Fame. Mit der Zeremonie für die Rocksängerin startete auch eine Kampagne, die ihr besonders am Herzen liegt.

Rocksängerin Melissa Etheridge hat einen Stern auf dem Walk of Fame in Los Angeles bekommen. Die 50-jährige Grammy- und Oscar-Gewinnerin ist der 2.450. Star, der sich auf dem berühmten Bürgersteig in Hollywood mit einer eigenen Plakette verewigen durfte. Zu den erfolgreichsten Hits von Etheridge zählen “Come to My Window“ und “I'm the Only One“.

Die Zeremonie am Dienstag vor dem Hard Rock Café war zugleich Auftakt einer vierwöchigen Kampagne gegen Brustkrebs. Etheridge, die 2004 an Brustkrebs erkrankt war, ist seit sechs Jahren Botschafterin der Aktion Pinktober. Im Rahmen dieser Kampagne, initiiert von den Hard Rock Cafés weltweit, setzen sich Stars für mehr Aufklärung über Brustkrebs ein und sammeln Spenden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für …
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. …
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
In Branchen mit strengem Dresscode ist auch das Hochkrempeln der Ärmel kein gutes Zeichen. Denn hier geht es darum, möglichst wenig Körperteile zu zeigen.
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (59) gehört zu den Kaliforniern, deren Häuser von den gewaltigen Flächenbränden in dem US-Bundesstaat bedroht werden.
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen

Kommentare