Udo Walz wird seinem Freund das Ja-Wort geben

Berlin - Er ist Berlins weltberühmter Friseur. Udo Walz hat das Gesellschaftsparkett der Hauptstadt geprägt, fast so wie der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und Fernsehmoderatorin Sabine Christiansen.

Christiansen (in Paris verheiratet) und Wowereit (ernster geworden) haben sich an der Champagnerfront rar gemacht. Nun ist es an Udo Walz, der einst für die Frisurwandlung der Kanzlerin verantwortlich zeichnete, der Hauptstadt etwas Glamour zu verleihen: Am Samstag heiratet Walz seinen langjährigen Freund Carsten Thamm.

Die Trauzeugen: Walz' Freundin Barbara Becker, "Bunte"-Chefin Patricia Riekel, Schauspielerin Bettina Zimmermann und Stylist Mads Rönnborg. Unter den 200 Party-Gästen sind Designer Wolfgang Joop und Schauspielerin Ursula Carven. Der Standesamt-Termin ist im Hotel "Brandenburger Tor", gefeiert wird im noblen "China Club". Eine Hochzeit ist es für Walz nicht, sondern die "Legalisierung der Partnerschaft", wie er im dpa-Gespräch sagt. "Ich finde, schwule Männer müssen nicht heiraten." Das sei etwas für Männer und Frauen, die Kinder haben wollen.

Dem 63-Jährigen geht es darum, dass sein 38 Jahre alter Freund abgesichert ist und, falls Walz mal ins Krankenhaus muss, wie ein Angehöriger behandelt wird. An seinem Partner gefällt ihm der Humor und die Anständigkeit. "Carsten ist eigentlich meine Familie geworden." Walz, der zur "Verpartnerung" ganz in Schwarz erscheinen will, freut sich besonders, dass zur Party Freunde aus aller Welt anreisen. Seinen Junggesellenabschied feierte der Coiffeur - Markenzeichen: grauer Bart, schwarze Brille, bäriger Charme - am Dienstagabend in einer Wilmersdorfer Schwulenkneipe.

Udo Walz, der schon Marlene Dietrich und Romy Schneider frisierte und sich getrost Starfriseur nennen darf, ist ein Profi, was Interviews und Dreharbeiten angeht. "Waschen, Schneiden, Heiraten" oder "Figaros Hochzeit", heißt es nun in der Presse. Dem "Bunte"-Reporter Paul Sahner erzählte das Paar, dass es sich vor 14 Jahren bei einer von Walz' großen Weihnachtsfeiern kennengelernt habe. Thamm, der heute Salon-Geschäftsführer ist, schwärmt über Walz: "Nach drei Tagen Probewohnen wusste ich, dass du der Mann für den Rest meines Lebens bist." Die beiden leben in einer Altbauwohnung nahe dem Kurfürstendamm, die so groß ist, dass sie sich von einem Ende zum anderen per Walkie-Talkie verständigen, wie in der Illustrierten zu lesen ist.

Walz-Kenner Joachim Bessing, der für den Friseur zwei Bücher schrieb, erklärte die Lebensgemeinschaft der beiden Männer unter dem Titel "Ein Paar wie Fön und Bürste" in einem Zeitungsartikel so: "Unter Heterosexuellen ist es die starke Frau hinter dem starken Mann. Bei Udo Walz und Carsten Thamm ist es der junge Mann hinter dem gereiften. Bedeutender für Udo Walz: In Carsten Thamm vermählen sich Mensch und Marke." Ein solches Aufgehobensein könne Walz sonst nirgends finden. Der gebürtige Schwabe, der immer noch auf Hochtouren arbeitet, will nach dem Standesamt-Termin nicht in die Flitterwochen aufbrechen. "Ich bin am liebsten in meinem Salon", sagt Walz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare