+
Barbara Becker

Seit elf Jahren von Boris getrennt

Warum Barbara Becker ihren Namen behält

Hamburg - Auch elf Jahre nach der Trennung von Boris will Barbara Becker ihren Nachnamen nicht ändern. Jetzt hat sie den Grund dafür erläutert.

Sie nennt als Grund die Liebe zu ihren Söhnen. “Viele Leute haben darauf gewartet, dass ich den Namen Becker ablege. Aber mir ist es wichtig, dass meine Kinder so heißen wie ich“, sagte die 45-Jährige dem Magazin “In“. Noah (18) und Elias (12) seien ihr ganzer Stolz.

Nach der Trennung von ihrem zweiten Ehemann Arne Quinze habe die Schmuckdesignerin gerade keine Zeit für die Liebe. “Ich suche nicht. Momentan beschäftigen mich mein Beruf und andere Dinge. Ich möchte meine Grenzen ausloten, um sie noch ein bisschen weiter zu stecken.“

dpa

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
Erst am Samstag hatte Victoria Swarovski den schönsten Tag ihres Lebens: Die 23-Jährige heiratete ihren langjährigen Freund Werner Mürz.
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen

Kommentare