Warum Dieter Nuhr seine Unterhosen kaufen lässt

München - Kabarettist Dieter Nuhr kann wenig mit dem sogenannten Wutbürger anfangen. Außerdem erklärt er, warum er seine Unterwäsche nicht mehr selbst kaufen kann.

“Ich weiß gar nicht, warum zurzeit alle so wütend sind“, sagte der 50-Jährige dem “Süddeutsche Zeitung Magazin“. “Also mir hat ein Mensch, der wütend ist, noch nie Respekt eingeflößt.“ Mit Blick auf das umstrittene Bahnprojekt in Stuttgart sagte der Komiker: “Ein Bahnhof, mitten in Stuttgart. Wahnsinn.“ Dank seines Erfolgs lebt Nuhr nach eigener Aussage “inzwischen ziemlich üppig“. Allerdings könne er sich wegen seines Bekanntheitsgrads seine Unterhosen nicht mehr selbst kaufen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Alles dreht sich gerade um das Royal Baby Nummer 3. Doch der Countdown zur Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) läuft. Damit das niemand vergisst, …
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Nun wird gerätselt: Welchen Namen geben Prinz William und Kate dem Jungen?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee
Das Caricatura-Museum in Frankfurt zeigt teils unbekannte Werke des Komikers Otto Waalkes. Bei einer Pressekonferenz spricht der Künstler über Ostfriesentee und den …
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee

Kommentare