Warum Dieter Nuhr seine Unterhosen kaufen lässt

München - Kabarettist Dieter Nuhr kann wenig mit dem sogenannten Wutbürger anfangen. Außerdem erklärt er, warum er seine Unterwäsche nicht mehr selbst kaufen kann.

“Ich weiß gar nicht, warum zurzeit alle so wütend sind“, sagte der 50-Jährige dem “Süddeutsche Zeitung Magazin“. “Also mir hat ein Mensch, der wütend ist, noch nie Respekt eingeflößt.“ Mit Blick auf das umstrittene Bahnprojekt in Stuttgart sagte der Komiker: “Ein Bahnhof, mitten in Stuttgart. Wahnsinn.“ Dank seines Erfolgs lebt Nuhr nach eigener Aussage “inzwischen ziemlich üppig“. Allerdings könne er sich wegen seines Bekanntheitsgrads seine Unterhosen nicht mehr selbst kaufen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur
Die Fans haben Daniela Katzenberger (30) mit ihren typisch blonden, langen Haaren kennen und über die Jahre lieben gelernt. Damit ist jetzt Schluss.
Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur
US-Sänger Robin Thicke und Freundin erwarten Nachwuchs
Frohe Kunde aus dem Hause Thicke: Nach einigen Turbulenzen in den letzten Jahren hat der Sänger jetzt privat sein Glück gefunden.
US-Sänger Robin Thicke und Freundin erwarten Nachwuchs
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht
Die Sängerin solidarisiert sich nach leidlicher eigener Erfahrung mit den Opfern sexueller Übergriffe und unterstützt sie mit einem großzügigen Geldbetrag.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie …
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken

Kommentare