+
"Klementine" war seit 1968 die Wasch-expertin der Nation.

Waschmittel-Ikone "Klementine" ist gestorben

Dortmund - Johanna König, eine der ersten deutschen Werbe-Ikonen, ist am Dienstag im Alter von 87 Jahren gestorben. Als "Klementine" in der Ariel-Werbung wurde sie bekannt.

Als "Klementine" empfahl König von 1968 bis 1984 im Fernsehen das Waschmittel "Ariel" und gewann mit ihrer patenten und pfiffigen Art viele Sympathien. Nach einem kurzen Comeback in den 90er-Jahren verschwand "Klementine" endgültig aus Altersgründen vom Bildschirm.

Die Waschfrau in der weißen Latzhose und der rot-weiß karierten Bluse erreichte im Laufe der Jahrzehnte Kultstatus: Achtzehn Jahre lang drängte sie die Hausfrau "nicht nur sauber, sondern porentief rein" zu waschen. Mit Erfolg - denn das so beworbene Pulver war zeitweilig das meistverkaufte Waschmittel der Bundesrepublik.

1984 ging "Klementine" mit 63 Jahren in Rente - zum Leidwesen ihrer Fangemeinde. Die Zuschauer kämpften um den Erhalt der Ikone des deutschen Werbefernsehens und gründeten den Verein "Rettet Klementine". Doch diese Initiative sowie zahlreiche Beschwerdebriefe zeigten erst 1993 Erfolg: Sie kehrte für drei Jahre auf den Bildschirm zurück bevor sie endgültig in den Ruhestand ging.

Weniger bekannt war Johanna König als Schauspielerin. Dabei wirkte sie in über 60 Spiel- und Fernsehfilmen mit - unter anderem als Schwester Erika in der "Praxis Bülowbogen".

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
Der Insolvenzverwalter von Tennisstar Boris Becker (50) kennt keine Gnade. 80 persönliche Gegenstände stehen Ende Juni nun zur Auktion in London. 
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Schauspieler Peter Fonda lässt auf Twitter seinen Dampf ab, aber wie. Die brutale Trennung von Flüchtlingskindern und ihren Eltern an der Grenze Mexikos bringen den …
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.