+
Nackte Tatsachen auf der Bühne. Wayne ließ sich nicht irritieren und sang weiter.

Wayne Coyne: Nackte Überraschung

New Orleans - Was einen erwartet, wenn man in der Hochburg des Voodoo auftritt, weiß man nie. Wayne Coyne erlebte nackte Tatsachen statt dunklen Zauber. Eine Tänzerin legte das Kostüm ab.

Als Wayne Coyne beim diesjährigen Voodoo Music Festival in New Orleans mit seiner Band The Flaming Lips auftrat, wurde er mit nackten Tatsachen konfrontiert. Wie “Nola.com“ berichtet, waren für die Bühnenshow mehrere Mitglieder des Fanclubs ausgewählt worden. Diese tanzten als Mäuse, Schneemänner und Polarbären verkleidet zu der progressiven Musik der US-Band. Bei dem Stück “Silver Trembling Hands“ mit der Zeile “When she gets high“ fühlte sich eine Tänzerin offenbar veranlasst, ihr Kostüm abzulegen und nackt über die Bühne zu stolzieren. Bis Crew-Angehörige die Frau hinausgeführt hatten, ließ sich Coyne von dem Vorfall wenig irritieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Eine gesunde Haut ist wichtig - besonders im Gesicht, wo sie täglich gesehen wird. Make-up wird häufig verwendet, um der eigenen Erscheinung den letzten Schliff zu …
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kommentare