+
Nackte Tatsachen auf der Bühne. Wayne ließ sich nicht irritieren und sang weiter.

Wayne Coyne: Nackte Überraschung

New Orleans - Was einen erwartet, wenn man in der Hochburg des Voodoo auftritt, weiß man nie. Wayne Coyne erlebte nackte Tatsachen statt dunklen Zauber. Eine Tänzerin legte das Kostüm ab.

Als Wayne Coyne beim diesjährigen Voodoo Music Festival in New Orleans mit seiner Band The Flaming Lips auftrat, wurde er mit nackten Tatsachen konfrontiert. Wie “Nola.com“ berichtet, waren für die Bühnenshow mehrere Mitglieder des Fanclubs ausgewählt worden. Diese tanzten als Mäuse, Schneemänner und Polarbären verkleidet zu der progressiven Musik der US-Band. Bei dem Stück “Silver Trembling Hands“ mit der Zeile “When she gets high“ fühlte sich eine Tänzerin offenbar veranlasst, ihr Kostüm abzulegen und nackt über die Bühne zu stolzieren. Bis Crew-Angehörige die Frau hinausgeführt hatten, ließ sich Coyne von dem Vorfall wenig irritieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare