Fußballstar bekommt Nachwuchs

Wayne Rooney wird zum dritten Mal Vater

Manchester - Alle guten Dinge sind drei. So auch bei Familie Rooney in England. Der Fußballstar und seine Frau haben am Sonntag ihr drittes Kind bekommen und so heißt der kleine Kerl:

Der englische Fußballstar Wayne Rooney und seine Frau Coleen haben einen dritten Sohn bekommen. „Unser hinreißender kleiner Junge ist heute angekommen. Kit Joseph Rooney“, schrieb der Manchester-United-Kapitän am Sonntagabend auf Twitter. „Wir sind überglücklich.“

Die Rooneys, die seit 2008 verheiratet sind, haben bereits zwei Söhne namens Kai (6) und Klay (2). Zum Familienzuwachs gratulierte unter anderem Ashley Young, Rooneys Teamkollege bei Manchester United und in der englischen Nationalmannschaft. „Glückwunsch Wazza, tolle Neuigkeiten“, schrieb der 30-Jährige auf Twitter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare