Wegen Wulff? Hape Kerkelings Facebook-Seite gelöscht

München - Ein "Pro-Wulff"-Statement auf der Facebook-Seite von Hape Kerkeling sorgte in den vergangen Tagen für eine Kommentarflut. Nun ist das Online-Profil des Entertainers und Komikers gelöscht.

Zum Thema Wulff:

"Wuff"-Satire im Micky-Maus-Magazin

Internet-Gemeinde verhöhnt Wulff

Schloß Bellevue bei Immobilienportal

Wie der Branchendienst meedia.de berichtet, wurde die Facebook-Seite von Hape Kerkeling offenbar gelöscht. Nachdem in der vergangenen Woche ein "Pro-Wulff"-Kommentar auf seinem Profil gepostet wurde, gab es sowohl positive als auch negative Reaktionen. Ob es sich bei dem Autor des Posts tatsächlich um Hape Kerkeling handelt, wurde weder bestätigt noch dementiert. Doch meedia.de zufolge, versichern "verlässliche Quellen aus dem Umfeld", es handle sich um Hape Kerkeling persönlich. Hat er die Seite nach den Reaktionen der Facebook-User gelöscht? Neben Rückendeckung für den seit Wochen in der Kritik stehenden Bundespräsidenten, rüffelte der Entertainer in dem Facebook-Kommentar auch die Bild-Zeitung, die die "Affäre Wulff" erst ins Rollen gebracht hatte. Dabei stellte der Komiker die Frage: "Wulff oder Bild? Wie soll Deutschland in Zukunft aussehen?" und gab auch prompt die Antwort: "Ich bin eindeutig für Wulff!"

Warum die Seite gelöscht wurde, ist jedoch nicht klar. Nach Angaben von meedia.de hieß es auf eine Nachfrage bei Kerkelings Management, das Profil sei "rein privat" und man sei über keinerlei Schritte informiert. Auch ob die Seite wieder freigeschaltet wird, ist fraglich.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare