+
König Harald von Norwegen, Marius Borg Hoiby, Kronprinz Haakon and Kronprinzessin Mette-Marit sowie (vorne, l-r) Prinz Sverre Magnus, Königin Sonja und Prinzessin Ingrid Alexandra schauen gar weihnachtlich in die Linse des Hof-Fotografen.

Gruppenbild mit Pfefferkuchen

Es weihnachtet sehr im norwegischen Königshaus

Oslo - Auch beim europäischen Hochadel ist höchste Weihnachtszeit. Die norwegische Königsfamilie hat zur Einstimmung ein Schloss aus Pfefferkuchen geschenkt bekommen.

Kinder bastelten das mit Smarties beklebte Haus in ihrem Kindergarten. Beim weihnachtlichen Fotoshooting im Roten Salon des königlichen Schlosses bewunderten das Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit (beide 41) mit den Kindern Ingrid Alexandra (10), Sverre Magnus (9) und Marius (17) das Werk. Auch König Harald und Königin Sonja (beide 77) waren dabei.

Die Familie wird die Weihnachtstage in ihrer Holzvilla im Westen Oslos verbringen und am traditionellen Weihnachtsgottesdienst in der Holmenkollen-Kapelle teilnehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare