+
Lewis Hamilton genießt Weihnachten. Foto: Ahmad Yusni

Weihnachtsgrüße vom Champion: Hamilton auf dem Snowboard

Berlin (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton grüßt seine Fans weihnachtlich aus dem Schnee. Der 30 Jahre alte Dreifach-Champion postete an den Weihnachtsfeiertagen gleich mehrere Bilder bei Facebook, die ihn mit Freunden beim Skifahren zeigen.

Für gewöhnlich ist Hamilton an den Feiertagen in Colorado in den USA. "So verbringe ich mein Weihnachten", schrieb der Mercedes-Pilot über ein Foto. Ein anderes zeigt den Rennfahrer am Samstag bei einer Abfahrt auf einem Snowboard.

"Du brauchst keinen Wunsch, um Weihnachten genießen zu können", sagte Hamilton in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Darin sprach der Brite vor allem über seine Leidenschaft zur Musik. Er habe vielleicht 140 oder 150 Lieder schon selbst geschrieben, sagte er. "Die Musik ist die einzige Sache, die mein Herz wirklich berührt. Weihnachtslieder spielt er aber nicht auf seiner Gitarre. "Nein, diese Lieber gefallen mir nicht so", meinte Hamilton.

Posting

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf

Kommentare