Tödliche Messer-Attacke in Giesing: 43-Jähriger stirb

Tödliche Messer-Attacke in Giesing: 43-Jähriger stirb
+
Rammstein "zerstören die weißrussische Staatsordnung", findet der Präsident

Weißrussland erklärt Rammstein zum Staatsfeind

Minsk - Die deutsche Brachialrock-Band Rammstein ist von den obersten Moralhütern in der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Weißrussland zum Staatsfeind erklärt worden.

Die Musiker würden “die weißrussische Staatsordnung zerstören“. Das teilte am Montag der von Präsident Alexander Lukaschenko unterstützte Gesellschaftliche Rat für Sittlichkeit mit Blick auf ein am 7. März in Minsk geplantes Konzert mit. Die Rammstein-Lieder seien Propaganda für “Gewalt, Masochismus, Homosexualität und andere Abartigkeiten“, die sich gegen weißrussische Werte richteten, hieß es. “Eine Erlaubnis für ein Rammstein-Konzert ist ein Fehler, der uns viel kosten kann.“

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Weißrussland ist eine ehemalige Sowjetrepublik. Bürgerrechtler nennen Präsident Lukaschenko den “letzten Diktator Europas“.

Der Vorsitzende der Moralkommission, der staatstreue Schriftsteller Nikolai Tscherginez, bedauerte, dass für das geplante Rammstein-Konzert in der Minsk-Arena bereits Karten verkauft seien. Wenn die Gruppe auftreten wolle, müsse das Programm vorher genau abgestimmt werden, um “Extremismus“ zu verhindern. Die “Würde“ des Veranstaltungsortes dürfe nicht beschmutzt werden.

Die weißrussischen Behörden hatten unlängst auch die Kontrolle über das Internet verschärft und damit nach Meinung von Menschenrechtlern eine Zensur eingeführt. Auch die 2009 gegründete Moralkommission steht in der Kritik, die Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Beobachter vermuten, dass die Behörden ihr Vorgehen gegen Andersdenkende verschärfen, weil Lukaschenko in einem Jahr erneut zur Präsidentenwahl antritt.

Jüngst trat in Weißrussland auch ein Gesetz in Kraft, dass das Biertrinken auf der Straße verbietet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind ein Traumpaar. Schon seit der Hochzeit wird gemunkelt, dass die 36-Jährige Meghan bereits schwanger sei. Nun gibt es neue Gerüchte …
Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   
Prinz Charles und Camilla machen Salisbury Mut
Die Bewohnen von Salisbury haben schwere Wochen hinter sich. Jetzt besuchten Prinz Charle sund camila die leidgeprüfte Stadt.
Prinz Charles und Camilla machen Salisbury Mut
John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen
Mehr als eine Million Likes bekam John Legend (39) auf ein Foto mit seiner Frau im Auto. Auf den ersten Blick, ein ganz normales Bild. 
John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen
Heidi Klum postet intimes Liebes-Selfie aus dem Bett
Heidi Klum schwebt gerade auf Wolke sieben! Aus ihrem Liebesglück machte die Topmodel-Mama lange ein Geheimnis. Nun lässt die 45-Jährige alle Hüllen fallen und postet …
Heidi Klum postet intimes Liebes-Selfie aus dem Bett

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.