+
Die Welt trauert um Oleg Popov.

Sein letzter Vorhang ist gefallen

Weltberühmter Clown Oleg Popow (86) tot

Moskau - Der weltbekannte russische Clown Oleg Popow ist tot. Der 86-Jährige starb am Mittwochabend während einer Tournee im südrussischen Rostow am Don.

Wie russischen Agenturen berichteten, war Popow am Abend vor dem Fernseher friedlich eingeschlafen.

Oleg Konstantinowitsch Popow galt als einer der letzten Großen unter den Zirkusartisten. Nach seinen ersten Auftritten in der russischen Provinz kam er 1955 zum Moskauer Staatszirkus und wurde 1969 mit dem Titel „Volkskünstler der Sowjetunion“ geehrt. Er verkörperte in der Manege die Figur des „Iwanuschka“, einem Pendant zum deutschen Hans im Glück.

Seit 1991 lebte Popow im fränkischen Egloffstein, reiste aber immer wieder zu Gastauftritten in seine russische Heimat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende feiern den Berliner CSD
"Pride" heißt er in anderen Ländern, CSD in Deutschland: der jährliche Protestzug der queeren Community für Akzeptanz und Gleichberechtigung. Dieses Mal gibt es vor …
Hunderttausende feiern den Berliner CSD
Sängerin Nadja Michael setzt zum Ausgleich auf Yoga
Operngesang bezeichnet Nadja Michael als Hochleistungssport. Deshalb will sie fit bleiben. Joggen und Spinning sagen ihr nicht zu - Yoga schon. Und das liegt an einer …
Sängerin Nadja Michael setzt zum Ausgleich auf Yoga
Quoten: ARD siegt mit Frauenfußball
Das gilt für Männer- wie Frauen-Fußball gleichermaßen: Er scheint spannender zu sein als Krimis. Das bewahrheitete sich erneut am Freitagabend, als die Frensehzuschauer …
Quoten: ARD siegt mit Frauenfußball
Happy Birthday Prinz: Palast veröffentlicht neues Foto
Nach ihrem Deutschland-Besuch feiern William und Kate heute den vierten Geburtstag ihres Sohnes George. Dementsprechend strahlt der kleine Prinz auf einem neuen Foto, …
Happy Birthday Prinz: Palast veröffentlicht neues Foto

Kommentare