+
Wencke Myhre blickt mit Optimismus in die Zzukunft. Foto: Arne Dedert

Wencke Myhre hat keine Angst mehr

Hamburg (dpa) - Die Schlagersängerin Wencke Myhre (68, "Er hat ein knallrotes Gummiboot") hat fünfeinhalb Jahre nach ihrer Brustkrebs-Operation nach eigenen Angaben keine Angst vor einer Rückkehr der Krankheit. "Das Wort Angst habe ich aus meinem Wortschatz gestrichen", sagte sie dem Magazin "Meins".

Sie lebe mit dem Gedanken, dass der Krebs zurückkommen könnte. "Doch ich möchte mich nicht verrückt machen und glaube an die Kraft der guten Gedanken." Sie gehe einmal im Jahr zur Nachsorge und müsse täglich eine Hormontablette nehmen, erzählte die Norwegerin. Ansonsten lebe sie normal weiter. "Ich achte jetzt noch mehr darauf, das Leben zu genießen."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
Katy Perry ist wieder da. Bald erscheint ihr neues Album. In Berlin gab es jetzt einen Vorgeschmack.
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen

Kommentare