Oberstes US-Gericht setzt Trumps Einreisedekret in Kraft - vorläufig

Oberstes US-Gericht setzt Trumps Einreisedekret in Kraft - vorläufig

Wende im Streit mit Beatrix

- Den Haag- Neue Wende im Rechtsstreit der niederländischen Prinzessin Margarita gegen Königin Beatrix: Margarita hat sich nach einem Bericht der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" von ihrem Mann getrennt. In dem Streit spielt die angeblich umstrittene Vergangenheit ihres Mannes eine wichtige Rolle. Das Paar hatte der Königin und der königlichen Familie vorgeworfen, in den letzten Jahren alles getan zu haben, um Van Zuydewijn zu schaden. Er gilt als im Königshaus unbeliebt.

<P>"Die Prinzessin hat ihren Mann verlassen und hält sich seit der vorigen Woche in den Niederlanden auf", berichtete das Blatt am Mittwoch. Das Paar, dessen gemeinsame Vorwürfe gegen die königliche Familie in den vergangenen Monaten wiederholt Schlagzeilen gemacht hatten, lebt normalerweise auf einem Schloss in Frankreich. Nach Darstellung des Blattes ist es unklar, ob der Streit gegen die Königin, die Tante von Margarita, noch fortgeführt wird.</P><P>Edwin de Roy van Zuydewijn, der Ehemann der Prinzessin, hatte am Dienstagabend im niederländischen Fernsehen das Ende der Zusammenarbeit mit Anwälten mitgeteilt, die beiden in ihrem Streit mit der Königin zur Seite standen. Die Grundlage zur Zusammenarbeit sei nicht mehr gegeben, sagte er zur Begründung.</P><P>Die Anwälte haben bestätigt, dass sie Van Zuydewijn nicht mehr vertreten. Sie seien aber weiter zur Zusammenarbeit mit der Prinzessin bereit, falls diese es wünsche. Diese Möglichkeit schloss Van Zuydewijn aus. Es stimme auch nicht, dass er und seine Frau zerstritten seien, sagte er.</P><P>Das Paar hatte behauptet, die königliche Familie habe unter anderem geheime Nachforschungen über das Vorleben von Van Zuydewijn anstellen lassen, vertrauliche Informationen an Dritte weitergegeben und so dem Paar Schäden in Millionenhöhe zugefügt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare